Yoga
Probetraining
 
Ölmassage BG
 

Massagen

Termine nur für Teilnehmer/Innen der Yogakurse im Samyama Yogazentrum.  Massagetermine i.d.R. von Montag bis Freitag von 10.00- 16.00 Uhr.

Ayurveda bedeutet übersetzt: „Wissen vom Leben“

Die ayurvedische Lehre steht auf den zwei Säulen der Gesundheitsvorsorge und Therapie. Das Ziel der Prävention ist die Vermeidung von Erkrankungen, indem versucht wird, den Auslöser der Krankheit zu verstehen und ungesunde Angewohnheiten (z.B. Lebensstil, Ernährung) abzustellen. Hierzu gibt es eine große Zahl von Behandlungen, die vor allem dem Körper dabei helfen sollen, „sich selbst zu helfen“. Nennenswert sind die verschiedenen Ölmassagen und das Panchakarma, ein aus fünf Teilen bestehendes Entschlackungs- und Reinigungsprogramm.

Ayurveda unterscheidet verschiedene Lebens- oder Bioenergien, die sogenannten Doshas:

  • Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip
  • Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- oder Stoffwechselprinzip
  • Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

Nach der ayurvedischen Lehre kommen die o.g. Bioenergien in jedem Organismus vor und befinden sich bei einem gesunden Menschen im Gleichgewicht. Innere und äußere Einflüsse können für das fehlende Gleichgewicht verantwortlich sein.

Zentrale Elemente des Ayurvedas sind:

  • Ayurveda-Massage und -Reinigungstechniken
  • die fundierte Ernährungslehre
  • Yogapraxis
  • Pflanzenheilkunde

Unsere Massage-Räumlichkeiten

Samyama YogazentrumSamyama YogazentrumSamyama YogazentrumSamyama Yogazentrum

 
Von Yoga profitieren und
jetzt anmelden
Yoga Anmeldung
Dir gefällt Samyama ?
Dann besuch uns doch auch hier:
Yoga